über mich

Meine Vision
Menschen und Tier im Innersten berühren und etwas in Bewegung bringen.
Meine Werte
  • mein Wissen und meine Erfahrung,
  • mein Glaube ans Licht und dass es immer einen Weg dahin gibt und
  • meine Ausdauer, diesen Weg zu suchen und ihn mit dir zu gehen.
Was ich dir mitgeben möchte
Das Licht ist immer da, auch wenn du es gerade nicht sehen kannst. Lass es uns gemeinsam wieder sichtbar machen.

Persönliches
  • Genau wie du habe auch ich meine ganz eigene Geschichte, meinen eigenen Weg und meine eigenen Vorstellungen von Glück und Liebe. Die Suche nach dem Sinn und Zweck meines Daseins hat mich zu all diesen wundervollen Heilmethoden geführt und mir gezeigt, was für ein grosses Geschenk es ist, hier zu sein.
  • Zu spüren, dass das Leben lebenswert ist und zu erkennen, welche Chancen sich dahinter verbergen, dass wünsche ich auch dir von Herzen!
  • Ich liebe Farben und wie du vielleicht schon bemerkt hast, kombiniere ich sie gerne kunterbunt.
  • Alles was leuchtet, glitzert und strahlt zieht mich magisch an.
  • Ich umgebe mich gerne mit Blumen, liebe die Anwesenheit von Tieren und bin gespannt auf die Geschichten von den Menschen.
  •  Ab und zu bin ich kreativ (siehe Logo) und mittlerweile gehöre ich auch wieder zu den Tanzenden unter euch.
Ausbildungen Alternativen Heilmethoden
  • Dipl. Tierkinesiologin AP®
  • Schamanische Heilmethoden
  • Geistheilerin in Weiterbildung
  • Klangschalentherapeutin
  • Reiki I & II
  • Aura-Soma Grundkurs
  • Tierkommunikation
Begleitung
  • Begleitet werde ich in meiner Praxistätigkeit von meiner Mischlingshündin Kidany.
  • Seit 11 Jahren gehen wir nun Seite an Seite.
  • Eine weise Lehrerin und  in die Seele-Schauerin, Heilerin auf ihre Weise, Berührerin bis tief ins innerste -  geduldig, liebevoll, ruhig und verbunden.
Fäderliecht - Bedeutung
  • Die Feder symbolisiert für mich Leichtigkeit, Schutz, Freiheit, Sanftmut, ein Geschenk des Himmels.
  • Sie zeichnet eine liegende 8 - das Symbol für Unendlichkeit, Verbundenheit von allem und allen.
  • Die "Unvollkommenheit" der 8 symbolisiert für mich den Weg auf der Suche nach dem Allumfassenden - unserem ganz individuellen Pfad.
  • Der gelbe Bogen steht für das Licht, das uns begleitet, selbst in der tiefsten Dunkelheit.